1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Bloemersheimer Hofladen ist geschlossen

Pachtvertrag endet : Bloemersheim schließt Hofladen in Xanten

Der Pachtvertrag mit der Stadt ist ausgelaufen. Das Gebäude soll abgerissen werden. Für das Grundstück gibt es bereits einen Interessenten.

Der Bloemersheimer Hofladen an der Straße am Rheintor in Xanten ist geschlossen. Das Grundstück am Ortseingang gehört der Stadt, und wie die Verwaltung auf Anfrage mitteilte, läuft der Pachtvertrag zum Ende des Jahres aus und wurde auch nicht mehr verlängert. Es sei vorgesehen, die Fläche an den Landschaftsverband Rheinland (LVR) zu verkaufen, erklärte Bürgermeister Thomas Görtz.

Dafür werde zurzeit ein Verkehrswertgutachten erstellt. Das Grundstück liegt gegenüber des Archäologischen Parks (APX), dessen Träger der LVR ist. Der Landschaftsverband ist an einer Arrondierung des APX-Geländes interessiert. Das Gebäude des Hofladens muss vom Pächter abgerissen werden, wie Görtz weiter erklärte. Bloemersheim baut in Neukirchen-Vluyn verschiedene Obstsorten an, unter anderem Äpfel, Birnen, Süßkirschen, Pflaumen, Blaubeeren und Erdbeeren. Der Direktvermarkter verkaufte seine Produkte seit 2017 in Xanten.

(wer)