Wohnprojekt in Birten Protest gegen Neubau-Pläne

Xanten · Anwohner wollen verhindern, dass in Xantens Ortsteil Birten ein Mehrfamilienhaus mit 18 Wohnungen entsteht. Es passe nicht in die örtliche Bebauung, sagen sie.

 Die Grafik zeigt, wie das Mehrfamilienhaus aussehen soll.

Die Grafik zeigt, wie das Mehrfamilienhaus aussehen soll.

Foto: Grafschaft Moers

Die Pläne der Wohnungsbaugesellschaft Grafschaft Moers für ein Mehrfamilienhaus in Xantens Ortsteil Birten stoßen auf Widerstand in der Bevölkerung. Anwohner haben rund 50 Unterschriften gesammelt und fordern damit die Stadtverwaltung auf, bis spätestens zum 15. Februar 2023 eine Bürgerversammlung zu dem geplanten Neubau einzuberufen. Die Unterschriftenliste sei in den vergangenen Tagen im Rathaus abgegeben worden, sagte Hans-Peter Brammen aus Birten.„Wir wollen die Bürgerversammlung machen, weil wir der Meinung sind, dass dieses große Bauprojekt nicht in die örtliche Bebauung von Oberbirten passt“, erklärte Brammen. „Aber dazu müssen wir ja erst einmal wissen, was genau geplant ist.“ Deshalb forderten sie die Bürgerversammlung. Die rund 50 Unterschriften stammten von Anwohnern des Geländes, auf dem die Grafschaft Moers bauen wolle. Fast alle, die im Umfeld der Fläche lebten, hätten unterschrieben.