Klein, aber fein Xantens „besonderer Weihnachtsmarkt“ öffnet wieder

Xanten · Xantens „Besonderer Weihnachtsmarkt“ ist am zweiten Adventswochenende geöffnet, also auch am Sonntag. Die Aussteller präsentieren nützliche, leckere und dekorative Waren für Mensch und Tier.

Xanten: Besonderer Weihnachtsmarkt - das gibt es dort
9 Bilder

Das gibt es auf dem Besonderen Weihnachtsmarkt in Xanten

9 Bilder
Foto: RP/Markus Werning

Am zweiten Adventswochenende öffnet für zwei Tage wieder der „besondere Weihnachtsmarkt“ in Xanten. Zahlreiche Aussteller zeigen am Samstag, 9., und am Sonntag, 10. Dezember, am Erprather Weg 5c ihre Waren. Organisiert wird der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt von Ludgera Fährmann-Koch. Er ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

In diesem Jahr sind folgende Aussteller im Haus Fährmann dabei: natürlich Ludgera Fährmann-Koch mit Kunterbunt für Mensch und Hund, aber auch Christian van Bonn mit Holzarbeiten, Marlen Schlüter mit Strickarbeiten, Barbara Lemmen-Klotz mit Natur Ton, Hedy Veltkamp mit Malerei, Marietta Krieger mit Perlenkunst, Katja Scharf mit Wunderwelt Wildpflanzen und Thermomix-Beraterin Birgitta Janßen aus Xanten.

Im vergangenen Jahr war die Premiere des „besonderen Weihnachtsmarktes“ im Haus der Familie Fährmann gewesen. Schon damals machten zahlreiche Aussteller mit. Sie präsentierten ein buntes, kreatives Angebot, das von Deko-Artikeln, Schmuck, Taschen und Entspannungskissen bis zu Hundebademänteln reichte. Einige dieser Anbieter sind auch in diesem Jahr wieder dabei.

Zum Beispiel Birgitta Janßen aus Xanten. Sie hat angekündigt, dass sie „viele Informationen rund um den Thermomix“ mitbringt, Christstollen gebacken und Weihnachtsmandeln gebrannt hat. Neu dabei ist Katja Scharf mit Wunderwelt-Wildpflanzen. Sie informiert über das Planen, Anlegen und Pflegen einer Kräuterspirale, erklärt aber auch, wie sich Saatpapier herstellen lässt.

Auf dem „besonderen Weihnachtsmarkt“ in Xanten gibt es zum Beispiel wieder Bademäntel für Hunde.

Auf dem „besonderen Weihnachtsmarkt“ in Xanten gibt es zum Beispiel wieder Bademäntel für Hunde.

Foto: RP/Markus Werning

Wie Ludgera Fährmann-Koch auf ihrer Homepage schreibt, hat sich ihr Hobby der Nähkunst mit der Zeit zu einer großen Leidenschaft entwickelt, der sie inzwischen einen ausgiebigen Teil ihrer Freizeit widmet. Sie bietet Kreationen aus Stoff und anderen Materialien für Mensch und Hund an: Entspannungskissen, Zeckenhalsbänder für Hunde, Lichterhäuser, Hundebademäntel, Handtücher und mehr.

(wer)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort