Xanten: BBX macht Stimmung an der B 57 in Marienbaum

Xanten : BBX macht Stimmung an der Bundesstraße

Die BBX hat ein Flugblatt an die Anwohner der B 57 in Marienbaum verteilt. Es geht wieder einmal um das Thema Straßenlaternen.

(jul) Sie wollen sich einfach nicht damit abfinden: Aus diesem Grund haben Werner Paessens und Matthias Voll von der Bürger-Basis-Xanten (BBX) nun Flugblätter an die Anwohner der Bundesstraße verteilt und machen Stimmung.

Worum geht es? Um die Straßenlaternen an der B 57 in Marienbaum. Die müssen aufgrund ihres schlechten Zustandes erneuert werden. Das meint zumindest der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Xanten (DBX). Zustimmung bekam er jüngst von den Mitgliedern des Rates. Nur die BBX-Fraktion sowie Monika Diamant (Grüne) hielten dagegen. Paessens und Voll sagen: „Die Laternenmasten sind in einem guten Zustand. Ein Austausch der Lampenköpfe auf LED-Technik würde reichen, aber das wäre eine einmalige Instandsetzung und dies müsste die Stadt Xanten bezahlen. Deshalb soll die Kompletterneuerung gemacht werden.“ Nach Angaben der Verwaltung werden die Kosten auf 250.000 Euro geschätzt. 80 Prozent davon müssen die Anlieger zahlen. Das wären etwa 1400 Euro.

Mehr von RP ONLINE