Xanten: B57: Seitenstreifen und Feld brennen

Feuerwehreinsatz : B57: Seitenstreifen und Feld brennen

Zwischen Xanten und Marienbaum hat am Sonntagnachmittag an der zwischenzeitlich gesperrten B57 ein Seitenstreifen der Straße gebrannt.

Aus bisher ungeklärter Ursache war der Grünstreifen in Brand geraten und das Feuer breitete sich auf ein angrenzendes Feld aus. Weil die Feuerwehr schnell zur Stelle war, konnte das Feuer auf etwa 100 mal 100 Metern eingegrenzt und angrenzende Felder geschützt werden. Neben den Einheiten Mitte, Nord, Wardt und Birten der Feuerwehr Xanten wurden auch Tanklöschfahrzeuge umliegender Feuerwehren alarmiert. Die Polizei sperrte die vielbefahrene Bundesstraße zeitweilig und leitete den Verkehr um.

Mehr von RP ONLINE