1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Alfred Melters soll Ehrenbürger werden

Alt-Bürgermeister : Alfred Melters soll Ehrenbürger von Xanten werden

Xantens Alt-Bürgermeister Alfred Melters soll die Ehrenbürgerwürde verliehen werden. Das beantragt die CDU. „Menschen wie Alfred Melters gibt es nicht oft. Sie sind etwas Besonderes“, schreibt die CDU zur Begründung.

Die CDU schlägt vor, dass Alt-Bürgermeister Alfred Melters (90) wegen seiner Verdienste um Xanten die Ehrenbürgerwürde verliehen wird. Mit seinem politischen, kirchlichen und gesellschaftlichen Engagement präge er die Stadt seit mehr als 50 Jahren, schreiben die Christdemokraten in ihrem Antrag an den Stadtrat. „Menschen wie Alfred Melters gibt es nicht oft. Sie sind etwas besonders.“ Mit der Verleihung der Ehrenbürgerwürde könne die Stadt ihren Dank zum Ausdruck bringen und den Bürgern deutlich machen, dass gesellschaftliches Engagement von großer Bedeutung für die Gesellschaft sei. Der Stadtrat entscheidet in seiner Sitzung am 6. Oktober über den Antrag. Damit er angenommen wird, muss eine Mehrheit von zwei Drittel der gesetzlichen Zahl der Mitglieder zustimmen. Rechte und Pflichten werden durch das Ehrenbürgerrecht weder für den Geehrten, noch für die Stadt begründet. Melters war unter anderem von 1984 bis 1994 ehrenamtlicher Bürgermeister und 40 Jahre lang Ratsmitglied. Seit 1992 ist er Vorsitzender des Fördervereins für das St.-Josef-Krankenhaus. Jahrelang leitete er außerdem den Trägerverein der Dom-Musikschule.