Feierliche Zeugnis-Übergabe An der Xantener Gesamtschule gibt es den ersten Abiturjahrgang

Xanten · 49 junge Frauen und Männer haben in diesem Jahr ihr Abitur an der Willi-Fährmann-Gesamtschule in Xanten gemacht. Sie sind der erste Abi-Jahrgang der Schule. Zur Feierstunde wurde auch die frühere Schulleiterin Regina Schneider eingeladen.

 Gesamtschule Abifeier  49 SchülerInnen bekamen ihr Abiturzeugniss

Gesamtschule Abifeier 49 SchülerInnen bekamen ihr Abiturzeugniss

Foto: Ostermann, Olaf (oo)

„Es war einmal“, so fangen Märchen an. „Wer hätte das gedacht“, so fangen irgendwann die Erinnerungen an die Willi-Fährmann-Gesamtschule an, die am 4. September 2013 ihren Betrieb aufnahm und jetzt die ersten Abiturienten ins Leben entlassen konnte. 49 junge Erwachsene hätten „ihre Stärken ausgespielt und den höchsten Schulabschluss erreicht, den unser Land zu vergeben hat“, gratulierte Schulleiter Frank Pieper bei der Zeugnisübergabe im Innenhof der Schule im Namen des Kollegiums den Abiturienten und Abiturientinnen, die sich „durch ihr hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein das Reifezeugnis redlich verdient haben“. Oder vielleicht hatten sie sich einfach nur die Maxime zu eigen gemacht, mit der Regina Schneider damals gegen alle Unkenrufe angegangen war und an ihrer Idee des gemeinsamen Lernens festgehalten hatte: „Denkt immer in Möglichkeiten, nicht in Schwierigkeiten.“

Von Dankbarkeit, Respekt und Wertschätzung, die man an der Gesamtschule lerne, sprach Bürgermeister Thomas Görtz. „Ihr habt gelernt, wie man mit Herausforderungen umgeht. Ihr habt es geschafft“, gratulierte er dem ersten Jahrgang, der an der Willi-Fährmann-Schule sein Abitur gemacht hat. Machen konnte, dank Regina Schneider. „Das ist ihr Baby“, formulierte es Görtz anerkennend an die Adresse der ehemaligen Schulleiterin, die zur Zeugnisübergabe eingeladen worden war.

„Viele haben es sich gewünscht, einige waren sicher, dass es so wird im Sommer 2022: Der blaue Jahrgang macht Abitur!“, sagte Regina Schneider in ihrem Grußwort. Sie habe es als große Chance erlebt, „mit euch diese Schule zu entwickeln. Ihr wart so unterschiedlich, und ich denke, die später Hinzugekommenen haben diese Unterschiedlichkeit erweitert.“ Sie dankte den jungen Frauen und Männern „für das, was ich durch Sie in mein eigenes Leben und Denken übernommen habe“: dass es viele Möglichkeiten gebe, Fehler zu machen, um daraus zu lernen, und dass es „wichtig und richtig ist, für unsere Zukunft laut zu werden und in die Öffentlichkeit zu gehen“. Von Herzen gratulierte Regina Schneider den Abiturienten und Abiturientinnen. Eine Bitte hatte sie: „Wo und wie Sie auch leben werden: Setzen Sie sich ein für Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und die Verwirklichung der Würde jedes Menschen.“

Wie sie sich angefühlt haben, die letzten drei Jahre in der Oberstufe? Leona Seifert, die genau wie Mark Ziegler ihr Abitur mit der Gesamtnote 1,0 geschafft hat, hatte dazu einen poetischen Text geschrieben. Sie haben Freunde fürs Leben gewonnen, die Schulzeit „mit Menschen verbracht, die mich mögen und die ich mag. Ich habe gelernt, dass mit den richtigen Leuten etwas zu erreichen ist. Ich habe gelernt, an mich und andere zu glauben. Diese Erfahrungen kann mir niemand nehmen.“

Das sind die Abiturienten des Jahres 2022 der Willi-Fährmann-Gesamtschule: Robin Andrae, Larissa Bektic, Yorrick Bernhauser, Stefan Robert Brauer, Luisa Bruns, Erik Engelhardt, Maisha Marili Fataki, Kerstin Feiten, Sören Geerlings, Liv Grabowski, Laurin Groll, Ally Grunewald, Rayk Hansen, Lasse Heuner, Philip Holtschneider, Linus Marten Jordans, Nick Kluge, Claas Kochale, Luca Jannis Köhlitz, Luis Laermann, Nadine Nadou Lawson Late-Goo, Melina Lemken, Leon Pimingstorfer, Josefin Pötzsch, Bertan Alpay Poyraz, Luc Reinicke, Nick Richter, Robert Rommel, Muhammad Ahmad Sajid, Lukas Sator, Alexander Schel, Emil Schlinkert-Bechert, Luca-Marie Scholten, Leona Seifert, Nele Stadje, Katharina Stalder, Fabienne Stiel, Evelyn Striebing, Edmund Symma, Jan Marten Tenhaef, Leo Thiemann, Samuel van Husen, Lars Karl van Straalen, Emily van Treek, Bryan Jerome Vollmerhaus, Michael Waldermann, Marit Weichold, Maike Wijnbergen, Marc Phillip Ziegler.

(jas)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort