Paketdienste in Xanten Rekordjahr für die Helfer des Christkinds

Xanten · In der Post-Filiale in der Xantener Innenstadt wurden vor Weihnachten ein Viertel mehr Pakete abgegeben als in den Jahren zuvor zu der Zeit.

 Gerhard Horas, Leiter der Xantener Post-Agentur an der Scharnstraße, hatte in der Vorweihnachtszeit viel zu tun.

Gerhard Horas, Leiter der Xantener Post-Agentur an der Scharnstraße, hatte in der Vorweihnachtszeit viel zu tun.

Foto: Ostermann, Olaf (oo)

Zwei junge Frauen warten vor der Post-Agentur an der Scharnstraße. Die eine hat einen Brief, die andere ein kleines Päckchen in der Hand. Es ist Mittwochnachmittag vor Heiligabend. Vor dem Wochenende hatte es vor der Filiale noch ganz anders ausgesehen. Es herrschte großer Andrang. „Da war die Warteschlange vor der Türe bis zu 40 Meter lang“, sagt Gerhard Horas. „Alle wollten halt rechtzeitig ihre Weihnachtsgeschenke losschicken“, erzählt der Leiter der Xantener Post-Agentur. Im Vergleich zu den Vorjahren hätten er und seine Kolleginnen in den vergangenen Tagen rund 25 Prozent mehr Pakete am Schalter entgegengenommen als in den Vorjahren, so Horas.