Xanten: Wegenetz: FBI möchte erst die Bürger hören

Xanten: Wegenetz: FBI möchte erst die Bürger hören

Die Stadt Xanten ist dabei, ein Wegenetzkonzept für die Wirtschaftswege zu entwickeln. Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Umwelt am Dienstag, 5. Dezember, wird sich die Politik zu dem Thema äußern.

Für die FBI steht fest, dass es "ein wichtiges Thema ist, da es um unser aller Geld geht". Deswegen möchten die Vertreter mit den betroffenen Bürger ins Gespräch kommen, um alle Argumente gehört zu haben, bevor sie ihre Position zum Thema festlegt. Dafür lädt die FBI am Montag, 27. November, 19 Uhr, in ihren Fraktionsraum (Rathaus, 1. Etage, Raum 106) ein, sich in einer offenen Diskussionsrunde einzubringen.

(RP)