1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Webinar n Xanten: Wie Mitarbeiterführung in der Krise gelingt

Webinar-Angebot in Xanten : Wie Mitarbeiterführung in der Krise gelingt

Die Wirtschaftsförderung Xanten bietet Unternehmen eine Fortbildung zum Thema Mitarbeiterführung an. „Sie bekommen Handlungsempfehlungen an die Hand, wie Sie und Ihre Mitarbeitenden möglichst gut und widerstandsfähig durch diese Krise kommen“, heißt es.

Die Corona-Krise stellt Firmen vor zahlreiche Herausforderungen. „Mitte März sind wir hineinkatapultiert worden in eine neue Realität: Auf einen Schlag sah unser Alltag gänzlich anders aus“, erklärt der Xantener Wirtschaftsförderer Christian Boßmann. „Führungskräfte müssen nun virtuell führen, und das in einer Krisenzeit: eine enorme Herausforderung.“

Darum soll es in einem Seminar gehen, das die Wirtschaftsförderung Xanten am Mittwoch, 3. Juni, anbietet. Das Thema lautet: Virtuelle Führung und Resilienz, damit ist eine innere psychische Stärke gemeint. Das Seminar wird von 10 bis 11 Uhr online angeboten, also als Webinar, das über eine Konferenzsoftware läuft. Die Referentin ist Zuzana Blazek vom Institut der deutschen Wirtschaft und vom Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung.

Es würden mehrere Themen angesprochen, erklärt Johanna Hachmann vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein, mit dem die Wirtschaftsförderung zusammenarbeitet. Was mache eine gute, virtuelle Führung aus? Wie könnten Führungskräfte einen engen Kontakt zu ihren Teams halten, wie könnten sie die Mitarbeiter motivieren, durch die Krise begleiten und ihnen die erforderliche Orientierung geben? Was bedeute Resilienz genau und wie lasse sie sich stärken? „Sie bekommen Handlungsempfehlungen an die Hand, wie Sie und Ihre Mitarbeitenden möglichst gut und widerstandsfähig durch diese Krise kommen“, erklärt Hachmann.

Wer an dem Webinar teilnehmen möchte, kann sich mit einer E-Mail bei der Wirtschaftsförderung anmelden, die Adresse lautet: wirtschaft@xanten.de. Anschließend gibt es den Link für die Registrierung. Die Einladung kann auch an Mitarbeitende im Unternehmen weitergegeben werden.

(RP)