1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sonsbeck: Vom Hufschmied zum Tauchexperten

Sonsbeck : Vom Hufschmied zum Tauchexperten

In Sonsbeck gibt es auf der Wallstraße ein Fachgeschäft für alles, was mit dem Unterwassersport zu tun hat. Andreas Krzystala aus Veen machte mit "4Diver Tauchsport" sein Hobby zum Beruf. Er organisiert auch Unterricht.

Als Hobbytaucher blieb Andreas Krzystala mehrfach die Unfreundlichkeit einiger Verkäufer noch lange nach dem Kauf des neuen Equipments im Gedächtnis haften. Das brachte ihn auf die Idee, seinen eigenen Laden, "4Diver Tauchsport", zu eröffnen.

Als sich der Hufschmied aus gesundheitlichen Gründen umorientieren musste, gab es eine Sache, von der er überzeugt war, seinen Lebensunterhalt damit ebenfalls bestreiten zu können: Das Tauchen. "Ich habe den Laden aus meinem Hobby heraus eröffnet. Es hat weiterhin etwas mit Menschen zu tun. Ich kann ihnen als Divemaster etwas beibringen und sie zudem beim Kauf ihres Equipments beraten", erklärt der Veener. Seit rund zwei Monaten betreibt er den Verkauf in dem Ladenlokal. Online vertreibt er seine Ware bereits seit einem Jahr. Nach dem Motto "Von Tauchern für Taucher" bietet er nicht nur die Tauchausrüstung an. In Kooperation mit dem Tauchverein Kamp Lintfort offeriert er auch die Tauchausbildung. Sei es, dass er ein Schnuppertauchen im Kamp Lintforter Hallenbad bei professionellen Tauchlehrern organisiert, sei es dass nach Ladenschluss im Laden der vorbereitende Theorieunterricht zur "Open Water Diver"-Prüfung stattfindet. Andreas Krzystala ist der Ansprechpartner, ausgebildete Tauchlehrer übernehmen die praktische Ausführung. Mehrfach war der zweifache Vater an dem leerstehenden Ladenlokal in der Wallstraße vorbeigekommen, das ihn irgendwie anzog. "Der Laden ist gemütlich und nicht zu groß. Ich habe genau das Sortiment da, das ich zeigen möchte." Hochwertige Sachen seien es, die aber auch bezahlt werden wollten, wie der 45-Jährige sagt. "Der Kunde möchte Informationen. Die Taucher können sich ansonsten die Informationen ja nur anlesen. Ich kenne die Anzüge, die ich habe, weil ich in allen schon getaucht bin." Beratung und guter Service ist ihm wichtig. "Ich gucke, dass ich jeden, ob teuer oder günstig, unter Wasser bringe." Tauchzubehör in Sonsbeck macht für ihn durchaus Sinn. "Wer Tauchsport machen will, muss immer fahren. Die Wenigsten haben einen See vor der Türe. Da ist es den Leuten auch egal, wohin sie für die Sachen fahren", ist der gebürtige Kamp Lintforter überzeugt. Auch wenn Tauchsport immer mit einigen Fahrkilometern verbunden ist, müsse niemand ins Ausland fliegen, um schöne Tauchgänge zu absolvieren. "Es gibt auch hier genug in den Seen zu sehen." Andreas Krzystala kam durch einen Urlaubstrip zum Tauchen. Als er sagte, er reise auf die Malediven, habe jeder gesagt, dass er dort auch tauchen müsse. Also machte er kurzerhand den Tauchschein. Fortwährende Weiterbildung folgte ebenso wie Tauchgänge in Ägypten und in Österreichs Bergseen. Jetzt wurde aus dem Hobby der Beruf. "Mein Traum war es, einen Laden zu eröffnen. Dann war der Traum, dass der Laden auch läuft", berichtet Krzystala.

Im nächsten Traum kommt ein Angestellter, der taucht und taugt, dazu, mit dem er den Service ausweiten möchte.

(RP)