Sonsbeck: Viele Helfer unterstützen den Frühjahrsputz

Sonsbeck: Viele Helfer unterstützen den Frühjahrsputz

Die Sonsbecker Ortschaften und der Bönninghardter Spielplatz sind jetzt fit für die wärmeren Tage.

Frühjahrsputz ist angesagt - auch am unteren Niederrhein. Nicht nur in Labbeck, Hamb und Sonsbeck starteten am Samstag viele fleißige Helfer zu einer großen Dorfreinigungsaktion, auch am Waldspielplatz in Bönninghardt hatte sich eine Vielzahl von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die dem beliebten Platz wieder einen gepflegten Anblick verleihen wollten, eingefunden.

Der Bönninghardter Förderverein für Naturschutz und Brauchtum, dem sich zehn Vereine aus der Gemeinde angeschlossen haben, hatte zu diesem Aktionstag aufgerufen. Für die Jugendgruppe Bönninghardt machten sich Hannah Baumgärtner und Bärbel Dörper nützlich. "Auch wir profitieren von diesem Spielplatz in Bezug auf unsere Jugendarbeit", erklärten sie, und deshalb sei es selbstverständlich für sie, dass sie die Aktion unterstützen. Ein besonders gerngesehener Gast war der CDU-Politiker Günter Helbig, der dem Verein einen Gutschein im Wert von 500 Euro übergab. "Diese Geldsumme werden wir in die Anschaffung von drei Spielgeräten einfließen lassen", erklärte der 1. Vereinsvorsitzende Alexander Kröll, sein Vertreter Herbert Oymann fügte hinzu: "Uns ist es wichtig, dass die Kinder ihren Spieldrang auf einem sicheren Gelände freudig ausleben und wir auf diese Weise zur körperlichen und geistigen Entwicklung unseres Nachwuchses beitragen können."

In Sonsbeck trafen sich mehr als 100 Teilnehmer vor dem Rathaus. Nicht nur hier, sondern auch in den Gemeinden Labbeck und Hamb mischte Bürgermeister Heiko Schmidt sich unter die Aktiven und lobte ihr großes Engagement. Wie der Ortsausschussvorsitzende Reiner Weber und der Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins, Karl van Huet, trug auch Matthias Broekmann als stellvertretender Bürgermeister zum Erfolg der Aktion bei und erklärte: "Diese Müllsammelaktion ist bereits die 17., und bisher haben wir immer gutes Wetter gehabt." Ein Trupp der "Allgemeinen Konzertorganisation Sonsbeck", kurz ALKO Sbk, und der Juffi-Trupp der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg mit den Kindern Naya, Elias, Lynn und Neele sowie Jenna als Wölfling und Mike Welsch als Leiter gehörten zu den Aktiven.

  • Alpen : Naturerlebnispfad auf Waldspielplatz in Bönninghardt

In Hamb sorgten der Ortsvorsteher Hubert Klein-Hitpaß und die 1. Vorsitzende des Trägervereins des Hubertushauses, Irmgard Hawix-Bolz, für die Organisation der Säuberungsaktion. Die Aktionsteilnehmer entsorgten die unzähligen kleinen Unrat-Teile in viele Mülltonnen, die sperrigen Teile wurden direkt auf einen Anhänger verladen. Tobias Bolz freute sich darüber, die Aktion mit dem Oldtimer-Traktor seines Großvaters unterstützen zu können.

In Hamb gab es zum Abschluss Gulaschsuppe und Eis, in Labbeck heiße Würstchen. Auch hier unterstützten alle ortsansässigen Gruppen den Aktionstag. Als Organisatoren waren die 2. Stellvertretende Bürgermeisterin Agnes Quinders und Hans-Dieter Hinßen dabei.

(hvh)