Verkehrsunfall auf B57: Mann fährt gegen Baum

Verkehrsunfall auf B 57 : Mann fährt gegen Baum

Ein Mann aus Xanten hat einen Verkehrsunfall auf der B 57 unverletzt überstanden. Am Auto entstand aber ein erheblicher Schaden.

Am Sonntagmorgen ist ein Mann aus Xanten mit seinem Auto auf der Bundesstraße 57 gegen einen Baum gefahren. Durch den Aufprall sei der Motorblock herausgerissen worden, der 25-Jährige sei aber unverletzt geblieben, teilte die Polizei mit.

Die Ursache für den Unfall kurz vor der Kreuzung Mörmterer Straße / Willicher Straße blieb zunächst unklar. Die Polizei entnahm dem Mann eine Blutprobe und stellte den Führerschein sicher, weil sich Anhaltspunkte für einen Alkoholkonsum ergeben hätten, berichteten die Beamten.