1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Stromausfall in Xanten: Kabelschaden war die Ursache und soll repariert werden

Infrastruktur in Xanten : Nach Stromausfall: Kabelschaden soll repariert werden

Ein defektes Erdkabel hat am Mittwochabend in Teilen der Stadt Xanten für ein bis zwei Stunden einen Stromausfall beschert. Auch der Rewe-Markt war betroffen.

Der Netzbetreiber Westnetz vermutet einen Kabelfehler als Ursache für den Stromausfall am Mittwochabend in Xanten. Der Schaden sollte am Donnerstag repariert werden, wie eine Sprecherin auf Anfrage sagte. Dafür müsse das Kabel ausgegraben werden. Damit sei eine Firma beauftragt worden. Als Ursache für den Kabelfehler kämen mehrere Möglichkeiten infrage, zum Beispiel könne Feuchtigkeit eingedrungen sein.

Am Mittwochabend war in Teilen von Xanten, Lüttingen und Wardt der Strom ausgefallen, wie Einwohner auf Facebook und Störungsauskunft.de meldeten. Westnetz-Techniker arbeiteten sofort daran, den Strom um die defekte Stelle herum zu leiten und die Haushalte wieder zu versorgen. Ein bis zwei Stunden nach den ersten Ausfall-Meldungen berichteten Einwohner, dass sie wieder Strom hätten.

Vom Ausfall war auch Rewe in Xanten betroffen. Nur noch die Notbeleuchtung habe funktioniert, sagte Inhaber Jeffrey Karlen. Der Stromausfall sei trotzdem ohne größere Folgen geblieben. Die Kühltruhen hätten die Temperaturen halten können. Die Kunden hätten zwar warten müssen, weil die elektronischen Kassen ohne Strom nicht funktioniert hätten, aber die Menschen seien ruhig geblieben.

(wer)