Xanten: Staffellauf für junge Rekordjäger

Xanten: Staffellauf für junge Rekordjäger

Rheinberg (put) Zehn Mannschaften trafen sich am Dienstag im Rheinberger Underberg-Stadion, um am innogy-Schüler-Staffellauf teilzunehmen. Schirmherr Willi Wülbeck (63) war natürlich wieder mit der Stoppuhr vor Ort.

Ziel ist es, seinen bis heute gültigen deutschen Rekord über 800 Meter (1:43,65 Minuten) zu unterbieten. Eine Wertung gewann die Auswahl der Grundschule am Bienenhaus. Die Millinger siegten in 2:17,43 Minuten. Bei den weiterführenden Schulen setzte sich die erste Staffel des Amplonius-Gymnasiums durch (1:56,81).

Wülbecks Bestzeit aus dem Jahr 1983 wurde zwar nicht erlaufen, jedoch haben sich beiden Mannschaften fürs große Finale der zwölften Auflage am 10. Juli in Leverkusen qualifiziert. In Rheinberg erhielten alle Schüler Rekordjäger-Shirts und die jeweils drei schnellsten Staffeln darüber hinaus noch einen Zuschuss für die Klassenkasse.

(RP)