1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Stadtradeln 2020: Kreis Wesel überholt Düsseldorf

Stadtradeln 2020 : Kreis Wesel überholt Düsseldorf

Im bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln hat der Kreis Wesel bisher mehr als 1,5 Millionen Kilometer erreicht. Er liegt damit auf einem der ersten zehn Plätze und ist an Düsseldorf vorbei gezogen.

Im Kreis Wesel ist der diesjährige Wettbewerb Stadtradeln beendet. In anderen Regionen läuft er noch, außerdem können Ergebnisse noch eingetragen werden. Daher sind weiter Veränderungen möglich. Aber am Sonntag war der Kreis Wesel in der bundesweiten Rangliste mit mehr als 1,5 Millionen geradelten Kilometern auf dem neunten Platz. Andere Teilnehmer aus NRW lagen dahinter: Düsseldorf (Platz 14, 1.327.826 Kilometer), Rhein-Kreis Neuss (Platz 18, 1.139.210 Kilometer) und Kreis Kleve (Platz 19, 1.123.475 Kilometer). Ganz vorn lag Berlin mit 3.485.082 Kilometern.

Drei Wochen lang hatten Bürger die Kilometer, die sie mit dem Fahrrad zurücklegen, für den Wettbewerb zählen können. Die Werte wurden für einen bundesweiten Vergleich gewertet. Es werden noch Ergebnisse nachgetragen, in anderen Teilen Deutschlands können Bürger auch noch Kilometer sammeln, weil bei ihnen der Wettbewerb später gestartet ist. Das Ergebnis für den Kreis Wesel soll am 18. Oktober feststehen, und das bundesweite Endergebnis Mitte November, erklärte Jens Harnack, der das Stadtradeln in Rheinberg koordiniert. Er sprach von einem erfolgreichen Wettbewerb für den Kreis Wesel. Alle drei Ziele seien wahrscheinlich erreicht worden: 10.000 Radfahrer zu mobilisieren (es waren mindestens 10.298), 1.500.000 Kilometer zu fahren (es waren mindestens 1.511.987), auf einem der ersten zehn Plätze im bundesweiten Vergleich zu landen.