Bemmelschule Xanten : Wiedersehen nach 55 Jahren

Ein Wiedersehen nach 55 Jahren feierten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Bemmelschule Xanten, die nach der Schulchronik am 16.03.1964 ihren Abschluss hatten.

Es handelt sich bereits um das fünfte gemeinsame Treffen, obwohl in der Schule noch getrennt nach Geschlechtern unterrichtet worden war.

Begonnen hat das Klassentreffen mit einer Führung durch das Stiftsmuseum. Obwohl viele der Ehemaligen noch in Xanten oder der näheren Umgebung wohnen, war die Museumsführung für alle interessant. Anschließend ging es ins Restaurant „An de Poort“, um in gemütlicher Runde miteinander zu sprechen, ehemalige Freundschaften wieder aufleben zu lassen und sich an Anekdoten aus der Schulzeit zu erfreuen.

20 Ehemalige folgen der Einladung, davon einer, der inzwischen in der Nähe von Zürich (Schweiz) lebt. Er hat bislang an allen Klassentreffen teilgenommen. Nicht vergessen wurden auch die Mitschüler, die schon verstorben sind. Insgesamt sei es wieder ein schönes Erlebnis gewesen, waren sich die Ehemaligen einig.

(RP)
Mehr von RP ONLINE