Sonsbeck: Versteigerte Trecker-Pulls bringen 800 Euro für guten Zweck

Sonsbeck : Versteigerte Trecker-Pulls bringen 800 Euro für guten Zweck

Der Erlös kommt dem Sonsbecker Verein „Besondere Kinder e.V.“ zu Gute. Eine Fortsetzung der Spendenaktion soll folgen.

(RP) Das „Trecker Treck Team Sonsbeck“ hat im September sein Farmpulling-Event ausgerichtet. Im Vorfeld hatte es sich Gedanken gemacht, wie man in der Gemeinde Sonsbeck mit dem Event etwas Gutes tun könne. Dabei stellten sich zwei Fragen: Woher kommt das Geld? Und wo setzt man es sinnvoll ein?

Lukas Hegmann aus Veen hatte die zündende Idee. Es wurden zwei Pulls auf zwei der eigenen PS-Giganten versteigert. „Wir haben mit etwa 150 bis 200 Euro pro Pull gerechnet und konnten es nicht fassen, als am Ende 800 Euro zusammenkamen“, teilte das Team nun mit.

Am Veranstaltungstag dann ein großer Rückschlag. Einer der Bieter erschien nicht und war auch nicht zu erreichen. Also wurde der frei gewordene Pull vor Ort erneut versteigert. Dadurch fand die bereits eingeplante Summe trotzdem den Weg in den Spendentopf.

Dieses Geld kommt nun dem Verein „Besondere Kinder“ zugute. Dort finden Kinder aus schwierigen Verhältnissen einen Ort, an dem sie mit viel Liebe und der nötigen Aufmerksamkeit in Ruhe Kind sein können. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder, Jugendliche und deren Familien in besonderen Lebenslagen zu schützen.

Jüngst ließen sich Christian Keisers und Josef Siebers vom „Trecker Treck Team“ die Einrichtung von der stellvertretenden Leiterin Judith Grochman zeigen. Im Anschluss wurde zur Freude aller die Spende überreicht. „Wir glauben, dass das Geld hier in den richtigen Händen ist und jeder Euro ankommt“, so Keisers.

Mehr von RP ONLINE