Firma Dietzel Unterstüttzt Weitblick: Täglich 'ne Minute für die gute Sache

Firma Dietzel Unterstüttzt Weitblick : Täglich 'ne Minute für die gute Sache

Über sechs Monate haben die Mitarbeiter der Firma Dietzel (Xantzen) täglich den Geldwert einer Minute ihrer Arbeitszeit dem Verein Weitblick in Alpen für dessen ehrenamtliche Dienste in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gespendet.

Guido Henseler, der Weitblick ins Leben gerufen hat, fand es klasse, dass die Dietzel-Belegschaft diesmal seinen Verein ausgesucht hatte für ihre gute Tat. "Für eine kindgerechte Entwicklung braucht es ein ganzes Dorf", sagte er mit Blick auf eine afrikanische Weisheit. Gemeinsam zu sammeln, bewirke so viel. So könnten aus einigen "kleinen" Cent pro Tag und Projektteilnehmer in kurzer Zeit "große" Euros werden - für Weitblick eine vierstellige Spende, mit der sich vieles bewegen lässt. Henseler empfiehlt das Projekt zur Nachahmung.

(RP)
Mehr von RP ONLINE