Stiftsgymnasium Xanten: Schulsanis holen ersten Platz beim Landeswettbewerb

Stiftsgymnasium Xanten : Schulsanis holen ersten Platz beim Landeswettbewerb

Zum Ersten Mal landeten die Schulsanis des Stiftsgymnasiums Xanten beim Wettbewerb des deutschen Jugendrotkreuzes ganz oben auf dem Treppchen.

Die Schulsanis des Xantener Stiftsgymnasiums (Foto: Wittenhorst) haben zum ersten Mal den jährlichen Landeswettbewerb des deutschen Jugendrotkreuzes gewonnen. An insgesamt 16 Stationen mit unterschiedlichen Szenarien konnten sie beweisen, dass sie in den drei Bereichen Erste Hilfe, Teamwork und Kreativität an die Spitze der Schulsani-Teams in NRW gehören. „Dass die Sanis im Wettbewerbsmodus besonders stark sind, ist keine Überraschung“, heißt es von Seiten des Gymnasiums. So haben sie schon in den vergangenen zwei Jahren jeweils den dritten Platz belegt. Doch an einen Sieg habe keine der Teilnehmerinnen gedacht, beteuert das Team. Umso größer war die Begeisterung bei der Verkündung. „Offensichtlich zahlten sich die Erfahrungen der letzten Jahre und das Durchhaltevermögen der Sanis aus“, so die Schulverwaltung. „Die Schulgemeinschaft freut sich und ist stolz auf die Leistung.“

(RP)
Mehr von RP ONLINE