Sonsbeck: Jungschützen St. Antonius Hamb waren in Lünen

Sonsbeck : Jugendtour führte Jungschützen nach Lünen

Spannende Tage verbrachten die Jungschützen in der Jugendherberge Cappenberger-See.

Ein aufregendes Wochenende verbrachten 29 Jungen und Mädchen der St.-Antonius-Schützenjugend kürzlich in Lünen. Für diese dritte Jugendtour hatten sich die Jungschützenleiter Nina und Matthias Schumacher mit Unterstützung der Minister Bodo Reimer und Jan Beurskens ein buntes Programm ausgedacht.

Kennenlernspiele, ein von den älteren Jugendlichen organisiertes Chaosspiel sowie ein Fest an der Waldschule Cappenberg mit Spielstationen für alle Sinne, selbst gemachtes Kräutersalz oder Minz-Zucker inklusive, ließen keine Langeweile aufkommen. Zudem boten der Partyraum und das große Gelände mit Spielplätzen und Bolzplatz der Jugendherberge Cappenberger-See den Sieben- bis 20-Jährigen viel Raum für Bewegung. Die Wochenendtour ist eine von rund fünf Aktionen im Jahr, die die St.-Antonius-Schützenbruderschaft für ihre Jugend initiiert.

Mehr von RP ONLINE