Sonsbeck: Grundschüler laufen für Zirkusprojekt

Sponsorenlauf : Grundschüler aus Sonsbeck laufen für Zirkusprojekt

281 Mädchen und Jungen legten in einer Stunde eine Gesamtstrecke von 1200 Kilometern zurück.

Zur Finanzierung ihres Zirkusprojektes im kommenden Jahr veranstaltete die Johann-Hinrich-Wichern-Schule in Sonsbeck einen Sponsorenlauf. Denn auch vom 24. bis zum 30. Mai 2020 soll es für alle vier Jahrgangsstufen wieder heißen: „Manege frei für den Zirkus Sonsbelli“.

281 Grundschulkinder machten bei dem Lauf mit (Foto: Schule). Im Vorfeld hatten sie fleißig Sponsoren gesammelt. Die Beträge pro Runde um die Schule (etwa 600 Meter) bestimmten die Sponsoren in Absprache mit den Läufern. Die Schüler starteten in zwei Gruppen, angefeuert von mehr als 100 Eltern, Großeltern und dem Lehrerkollegium. Rektor Martin Nenno: „Innerhalb einer Stunde legten unsere Schüler eine Gesamtstrecke von mehr als 1200 Kilometern zurück. Sie erliefen einen sehr hohen Beitrag für unser Zirkusprojekt. Darauf können alle Kinder mit ihren Sponsoren sehr stolz sein.“

(RP)
Mehr von RP ONLINE