Schüler der Sekundarschule Alpen experimentierten im FabLab am BC Moers

Sekundarschule Alpen : Schüler versuchten sich als Jung-Unternehmer

Im FabLab am Berufskolleg-Campus Moers mussten die Schüler die Fertigung einer Handy-Halterung koordinieren. Dabei schlüpften sie in verschiedene unternehmerische Rollen.

Insgesamt 24 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe neun der Sekundarschule erlebten jüngst einen spannenden Tag im „School FabLab BC Moers“ – dem digitalen Fabrikationslabor am Berufskolleg-Campus in Moers. In einer auf realen Bedingungen basierenden Firma sollte die Fertigung einer Handy-Halterung mit allen Produktionsschritten simuliert werden. Hierzu übernahmen die Schüler in kleinen Teams die Aufgaben von Managern, Marketingexperten, Controllern und Produktdesignern.

Schnell lernten die Schüler, dass auf dem Weg zum Endprodukt einige Stolpersteine liegen, die ausgeräumt werden müssen. So wurden immer wieder intensive Gespräche innerhalb der Teams geführt, um Schwierigkeiten im Produktionsablauf begegnen zu können.

Gerade auf die Koordination der einzelnen Bereiche kommt es an, um ein Produkt ohne nennenswerten Zeitverlust produzieren zu können, lautete eine Erkenntnis der Jung-Unternehmer. Als alle Schwierigkeiten erfolgreich gemeistert waren, gab es eine Abschlusspräsentation, in der jeder die eigene Handy-Halterung in den Händen hielt. Produziert wurde diese zuvor mit Hilfe eines 3D-Druckers.

„Digitale Fertigungsverfahren und Abläufe im Rahmen einer virtuellen Firma zu erleben, war schon sehr spannend“, fanden Edis (13) und Tom (14). Ein anderer Schüler ergänzte, „dass die Abläufe in einer Firma von vielen kleinen Details abhängen und dass Teamwork derart wichtig ist, wurde uns hier schnell klar.“

Angeleitet wurden die Schüler während des gesamten Tages durch Projektkoordinator Norbert Thiele, Projektleiter Martin Jäger und vier erfahrene Ausbilder. Dieses Projekt soll aufgrund seines zukunftsorientierten Erfolges ein fester Bestandteil der Berufsorientierung an der Sekundarschule werden.

Mehr von RP ONLINE