Grundschule Am Bienenhaus: Schüler beim Lesewettbewerb

Grundschule Am Bienenhaus : Schüler beim Lesewettbewerb

Pünktlich zum Welttag des Buches trug die ihren diesjährigen Lesewettbewerb aus. Nachdem die Klassen ihre drei besten Leser gewählt hatten, traten diese in ihren Jahrgangsstufen am Montag gegeneinander vor der Jury bestehend aus Jasmin Laudano (Pastoralassistentin), Elisabeth Horsky (Stadtbücherei Rheinberg), Marion Barthelmie (ehemalige Lehrerin der Schule) und Christa Schieweck (lesebegeisterte Mutter einer Lehrerin) an. Lesekönig der zweiten Klasse wurde Hannes Koch mit seinem mitreißenden Vortrag aus dem Buch "Erdmännchen Gustav: Nachts auf dem Sambesi" von Ingo Siegner.

Ebenfalls mit einem Buch von Ingo Siegner "Der kleine Drache Kokusnuss und seine Freunde" las sich Emma Meyer für die Drittklässler in die Herzen der Jury. Marina Kozlovac wird die Schule in diesem Jahr als Lesekönigin der vierten Klasse verlassen. Überzeugend las sie aus "Miraculous - Die schönsten Geschichten von Ladybug und Cat Noir" vor.

(RP)
Mehr von RP ONLINE