Grüne: Politiker zeigen Dokumentarfilm "Tomorrow"

Grüne : Politiker zeigen Dokumentarfilm "Tomorrow"

Xantens Bündnis-Grüne zeigten jetzt in der Jugendherberge in Wardt den Film "Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen". Trotz bestem Grill-Wetter ließen sich 50 Frauen und Männer zwei Stunden intensiv in den Film hineinziehen, in dem eindringlich eine Vielzahl von Lösungen beschrieben wurde, wie die Zukunft im Bereich Landwirtschaft, Schule, Verkehr, Geldströme, Energie-Erzeugung und Solidarität gestaltet werden kann. Renommierte Universitäten (Stanford) und Städte (Kopenhagen, San Francisco) leben erfolgreiche Projekte vor.

In dem Film werden landwirtschaftliche Projekte vorgestellt, die eine vielfach höhere Effektivität als konventionelle Betriebe haben, und das unter ökologisch besten Anbaubedingungen. Grünen-Fraktionssprecher Frank Seitz: "Alternative Energieprojekte sind darauf angelegt, die finanzielle Belastung der Bürger zu verringern und die Lebensqualität zu steigern. Die alternative Währung der WIR-Bank in der Schweiz existiert schon seit 1936 und hat im Jahr 2017 eine Bilanzsumme von über 5 Mrd.

Schweizer Franken mit 40.000 Teilnehmern." Nach Filmende habe man den Willen der Besucher gespürt, sich an guten Lösungen zu beteiligen oder diese Lösungen auch selbst anzustoßen. Es werde spannend, welche konkreten Realisierungen in und um Xanten entstehen, wo später gesagt werde: "Dieser Film hat mich inspiriert".

(jas)
Mehr von RP ONLINE