Förderschule Bönninghardt: Kräuter für die Hauswirtschaft wachsen im eigenen Garten

Förderschule Bönninghardt: Kräuter für die Hauswirtschaft wachsen im eigenen Garten

Der Unterricht an der Bönninghardt-Schule, Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, unterscheidet sich in einigen Bereichen von einer Regelschule. Die Klassen bestehen aus maximal zwölf Schülern und werden von einem Lehrerteam unterrichtet. Neben Mathematik und Sprache werden die Schüler bei praktisch orientierten Projekten angeleitet. Es wird großer Wert auf Motivation, Ausdauer, Zuverlässigkeit und Partnerarbeit gelegt.

Bei der Pflege eines kleinen Kräutergartens zeigten die Schüler Freude und Talent. So entstand der Wunsch, den Kräutergarten zu vergrößern und möglichst vielen Klassen zur Verfügung zu stellen.

Cornelia Merkamp vom Kräutergarten Kloster Kamp gab Tipps für die Anordnung der verschiedenen Bereiche, zur Zusammenstellung der verschiedenen Kräuter und zur Verbesserung der Bodenqualität. Im Jahresverlauf leisteten die Schüler die Vorarbeiten für die Bepflanzung. Jetzt konnten sie die von Merkamp mitgebrachten 41 Kräutersorten, eine Spende der Familie Rankers, einpflanzen.Die frische Ernte bereichert den Hauswirtschaftsunterricht.

(RP)