Rhinberkse Jonges: Kinderkarneval in der Stadthalle

Rhinberkse Jonges: Kinderkarneval in der Stadthalle

In der Rheinberger Stadthalle wurde das Kinderkarnevalsfest der Rhinberkse Jonges gefeiert. Es waren schätzungsweise 350 Jungen und Mädchen in der Stadthalle dabei - verkleidet in tollen und bunten Kostümen. Das Motto des Kinderkarnevals lautete in diesem Jahr:

"Ob Ärztin, Bauer, Feuerwehrmann - beim KiKa dürfen die Fleißigen ran!"

Markus Becker und Sandra Tappe sagen nach 13 Jahren "tschüss". Foto: Rhinberkse Jonges

Auf die Kinder warteten ein abwechslungsreiches Programm auf der Bühne und viele Spiele zum Mitmachen, bei denen es Preise zu gewinnen gab. Am Ende fand wie immer eine Verlosung statt.

  • Rheinberg : Vorverkauf der Rhinberkse Jonges nimmt Fahrt auf

Organisiert hatte den Kinderkarneval das bewährte Duo Sandra Tappe und Markus Becker. Die beiden kümmern sich schon seit 13 Jahren um die Vorbereitung und Durchführung dieser traditionsreichen Veranstaltung. In diesem Jahr allerdings zum letzten Mal. Sie geben die Organisation des Kinderkarnevals ab an Christoph Schneider und Marius Bangert.

(RP)