Feuerwehr : Kinder üben Evakuierung

Fünf Feuerwehrleute der Löschgruppe Birten waren jetzt zu Besuch im St. Elisabeth Kindergarten Birten. Im Vordergrund des Besuchs bei den Kindern stand das Üben einer Evakuierung für den Ernstfall. Dabei ging es darum, dass sowohl die Kinder, als auch die Erzieherinnen wissen, wie man sich richtig verhält.

Wichtig beim Verlassen des Gebäudes ist es, Ruhe zu bewahren, damit keine Panik ausbricht, lernten alle Beteiligten. Verqualmte Räume sollte man gebückt oder kriechend verlassen. Aufzüge sind im Ernstfall besser nicht zu benutzen. Im Anschluss der Evakuierung durften die Kinder dann das "große Feuerwehrauto" der Birtener erkunden. Zur anschließenden Abkühlung wurde dann noch der Schnellangriffsschlauch herausgeholt.

(RP)