1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Stadtgespräch

Französicher Generalkonsul: Interessanter Gast aus Frankreich im Xantener Rathaus

Französicher Generalkonsul : Interessanter Gast aus Frankreich im Xantener Rathaus

Einen sehr interessanten internationalen Gast und Gesprächspartner konnte Bürgermeister Thomas Görtz direkt zu Beginn des neuen Jahres im Rathaus begrüßen. Der Leiter des Institut francaise NRW, Generalkonsul Vincent Muller, hatte Xantens Stadtoberhaupt um einen Gesprächstermin gebeten. Das französische Generalkonsulat war auf die niederrheinische Römerstadt aufmerksam geworden wegen der vielfältigen internationalen Aktivitäten im Bereich der Städtepartnerschaften, unter anderem mit Xantens französischer Partnerstadt Saintes.

Er lobte den vielfältigen und regen Austausch auf kultureller, schulischer und geschichtlicher Ebene zwischen den beiden Römerstädten und zeigte sich beeindruckt von Xantens Auszeichnung als "Europaaktive Kommune" durch die NRW-Landesregierung.

Auch übergreifende Themen wie die Integration von Flüchtlingen, die aktuelle Situation in der Europäischen Union und die politische Lage in Frankreich und Deutschland diskutierten Muller und Görtz intensiv. "Mit diesem Besuch auf Initiative des französischen Generalkonsulats wird deutlich, dass wir als weltoffene, europäische Stadt durchaus wahrgenommen werden und der Kontakt und Austausch auf europadiplomatischer Ebene war sehr interessant und kann für Xanten nur von Vorteil sein", resümierte Bürgermeister Görtz und bedankte sich beim französischen Gast mit Xanten-typischen Köstlichkeiten.

(RP)