Haus am Stadtpark in Xanten: Senioren texten Lied über Kurpark

Haus am Stadtpark in Xanten : Senioren texten Lied über Kurpark

Im Altenzentrum „Haus am Stadtpark“ in Xanten haben Senioren ein Lied über den Kurpark getextet. Bürgermeister Thomas Görtz sang direkt mit.

Alles fing damit an, dass einige Bewohner des evangelischen Altenzentrums „Haus am Stadtpark“ in Xanten für das Oktoberfest einen Liedzettel selbst gestalteten. Erwin Sommer hatte dann die Idee: „Wir haben doch so einen tollen Kurpark mit Saline, darüber müssen wir etwas verfassen.“ Gesagt, getan! Alle bekamen von Beate Anhuf-Mölders (Leitung Sozialer Dienst) als Hausaufgabe auf, bis zum nächsten Treffen einen Text zur Melodie von Lale Andersens Schlager „Lili Marleen“ zu schreiben. Bewohnerin Elisabeth Michalski dichtete vier Strophen über den schönen Kurpark. Das Lied kam bei allen Teilnehmern sehr gut an, sogleich stand fest: „Wir müssen unserem Bürgermeister unser Lied vorsingen und uns bei ihm für den tollen Kurpark bedanken!“ Thomas Görtz freute sich sehr über die Einladung. Die Bewohner sangen ihm das Lied „Im Park am Altenheim“ vor. Die Begeisterung war sehr groß, als Thomas Görtz nachfragte, ob die Sänger es noch einmal singen könnten, da er sehr gerne mitsingen wollte. „Genau das ist es, was wir mit der neuen Gestaltung des Kurparks erreichen wollten”, so der Bürgermeister. „Es sollte ein Park entstehen, wo Begegnungen zwischen Jung und Alt stattfinden können.”

(RP)