Berufskolleg-Schüler Beim Bürgermeister: Görtz zu Kommunalverfassung befragt

Berufskolleg-Schüler Beim Bürgermeister: Görtz zu Kommunalverfassung befragt

XANTEN (kt) Eine etwas andere Sitzung fand jetzt im Xantener Rathaus statt: Bürgermeister Thomas Görtz hatte Schüler aus dem Berufskolleg Placidahaus der katholischen Propsteigemeinde St.

Viktor mit Schulleiter Dr. Stefan Feltes zu Gast. Das Berufskolleg griff damit ein Angebot des Bürgermeisters auf, der neben seiner seit einiger Zeit angebotenen Jugendsprechstunde Schulen eingeladen hat, das Rathaus im Rahmen des Schulunterrichtes zu besuchen, um Schülern Rede und Antwort zu stehen.

Schülerinnen des Berufskollegs Placidahaus befragten Bürgermeister Thomas Görtz. Foto: Stadt Xanten

Die Klasse 11 mit 24 Schülern im Alter zwischen 17 und 19 Jahren besuchen die zweijährige Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Sozial- und Gesundheitswesen und bereiten sich auf die allgemeine Fachhochschulreife (Fachabitur) vor. Aktuelle Themen im Fach Politik der letzten Wochen waren unter anderem die Kommunalverfassung NRW und Bürgerinitiativen. Da lag es nahe, den Bürgermeister direkt zu befragen. Der Verwaltungschef erläuterte die politische Arbeit im Rathaus und stellte sich gern den Fragen der interessierten und sehr gut vorbereiteten Gäste.

  • Kamp-Lintfort : Niederländische Schüler besuchen Rathaus und Landtag

"Solche Termine sind stets ein interessanter und anregender Austausch, eine willkommene Abwechslung in der täglichen Terminhetze," freute sich Bürgermeister Görtz.

(jas)
Mehr von RP ONLINE