Städtepartnerschaftsverein: Gelungene Reise nach Saintes

Städtepartnerschaftsverein : Gelungene Reise nach Saintes

Auch in diesem Jahr bot der Städtepartnerschaftsverein Xanten eine Reise nach Frankreich in die Partnerstadt Saintes in der Charente-Maritime an.

Die Teilnehmer der Reisegruppe aus Xanten im Alter von elf bis 83 Jahren erlebten ein abwechslungsreiches Programm, das wieder - wie schon in den Vorjahren - liebevoll bis ins Detail vorbereitet war. Francis Jungbluth, die Vorsitzende des Vereins in Saintes, und sein Team nahmen die Teilnehmer mit nach Bergerac, die Stadt der Musketiere. Des Weiteren zur Besichtigung der Steinskulpturen in Felswänden und außerdem zum Baden an den Atlantik, um nur einige der vielen Programmpunkte zu nennen. Da die meisten bei Familien untergebracht waren, gab es immer wieder Gelegenheiten, sich zusammen zu unterhalten und somit Freundschaften zu finden oder zu vertiefen. Nach einem fröhlichen gemeinsamen Abend mit den Gastgebern in der Jugendherberge Saintes hieß es, Abschied zu nehmen und die Heimreise im bequemen Reisebus anzutreten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE