Bürgerschützen In Millingen: Feierliche Ehrung der Jubilare

Bürgerschützen In Millingen: Feierliche Ehrung der Jubilare

Der Bürgerschützenverein Millingen hat seine traditionelle Nikolausfeier wie immer in der Burgschänke in Alpen gefeiert - mit Kaffee und Weihnachtsgebäck. In stimmungsvollem Ambiente begrüßte der Vize-Vorsitzende Bernhard Peerenboom Mitglieder, Familienangehörige, Freunde und Gönner.

Zunächst wurden die Jubilare für langjährige Treue zum Verein geehrt: für 65 Jahre Fritz Spandick, für 60 Jahre Josef Kehrmann und Wolfgang Kremer, für 50 Jahre Ernst Theußen und Kurt Schendel, für 40 Jahre Andreas Orro und Hans-Gerd Leygraf sowie für 25 Jahre André Krugjohann.

Danach wurden die Pokale der Vereinsmeisterschaften verteilt.

Vereinsmeister im Kleinkaliber ist Oliver Elsner, den Damenpokal holte sich Sandra Grimm, den Jugendpokal Janina Elsner. Der A-Pokal ging an Thomas Spandick, der B-Pokal an Ute Becker. Den Aumund-Gedächtnis-Pokal sicherte sich Oliver Elsner, der auch den Batallionspokal und den Drei-Waffen-Wettkampf für sich entscheiden konnte.

Vereinsmeister Luftpistole wurde ebenfalls Oliver Elsner, Armbrustmeister ist Friedhelm Spandick, Luftgewehrmeister Thomas Spandick, Luftgewehr der Altersklasse ist Heinz Stiers.

Dann wurde der Nikolaus mit einem Liedchen begrüßt. Danach wurde es ganz still. Jeder musste damit rechnen, vom Nikolaus erwähnt zu werden. Schließlich hatten ihm die Engelchen wieder jede Menge Informationen zukommen lassen. Doch die "Rute" blieb im Sack. Nur Gutes hatte der Nikolaus zu berichten.

Schließlich gab es noch eine Verlosung. Den ersten Preis spendete der Thron - einen Reisegutschein im Wert von 175 Euro. Glückliche Gewinnerin ist Christine Sänger.

(RP)