Doppelkopf-Stadtmeisterschaft Xanten: Sonsbecker FDP-Chef gewinnt Xantener CDU-Pokal

Doppelkopf-Stadtmeisterschaft : Sonsbecker FDP-Chef gewinnt Xantener CDU-Pokal

Am Ende hatte der Vorjahressieger die Nase vorn: Jürgen Kühne wurde Xantener Doppelkopf-Stadtmeister.

Mit den offenen Xantener Stadtmeisterschaften im Doppelkopf endete die Saison der Turniere in den Kreisen Kleve und Wesel. Zum CDU-Doppelkopfturnier waren 48 Spieler angereist, um in drei Runden zu je 16 Partien Punkte auszuspielen. Xantens CDU-Chef Tanko Scholten leitete das Turnier im Schützenhaus. Vorjahressieger Jürgen Kühne aus Sonsbeck wurde mit erstaunlichen 155 Punkten Stadtmeister. Der Sonsbecker FDP-Chef erhielt den großen CDU-Wanderpokal, eine Magnumflasche Sekt sowie Sachpreise. Den zweiten Platz holte Heinrich Harmes aus Aengenesch mit 151 Punkten. Dritter und damit erster Xantener wurde Robert Leurs (142), der für den KV-Ortszirkel Kanonikus angetreten war. Den ersten drei Herren folgten drei Damen: Cindy Breuer (141) aus Lüttingen, Ulrike Terhoeven (129) aus Sevelen und Ingeborg Maas (124) aus Xanten. Als bester CDU-Spieler landete Xantens Ex-Bürgermeister Christian Strunk (123) aus Mörmter auf Platz 7.

(RP)