Alpener Grundschulen: Confettissimo begeistert mit Musik, Tanz und viel Witz

Alpener Grundschulen: Confettissimo begeistert mit Musik, Tanz und viel Witz

Auf Anregung von Anette Krömker, Rektorin der Wilhelm-Koppers-Grundschule Menzelen-Veen, und in Zusammenarbeit mit dem Musik- und Literaturkreis Alpen, der einen Teil der Finanzierung übernommen hat, haben Kinder aller Grundschulstandorte in Alpen an einem Schulmorgen ein Konzert des "Ensemble Confettissimo" aus Köln besucht.

Das Programm lautete "Feuer, Wasser, Erde, Luft". Auf spielerische, altersgemäße Weise wurden die vier Elemente und auch ihre Symbole nähergebracht. Natürlich ging es in diesem Programm auch um viel Musik, Gesang, Tanz, Spiel und Witz. Die Veranstaltung des vierköpfigen Ensembles fand im Pädagogischen Zentrum der Sekundarschule statt. Mit Begeisterung beim Zuhören und Mitmachen nahmen die Grundschulkinder an der musikalischen Reise durch viele Arten von Musik und Stilen teil. "Das hat richtig Spaß gemacht", war am Ende des Programms von Kindern und Erwachsenen zu hören.

Beim Singen eines Kanons mit allen Kindern und den Elementen "Erde" und "Feuer" sind auch die Elemente "Wasser" und "Luft" wieder aus dem Schlaf erwacht!

(RP)