1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

St.-Victor-Bruderschaft Xanten richtet Sponsorenschießen für Flutopfer aus

St.-Victor-Bruderschaft Xanten : Sponsorenschießen für Flutopfer

Die St.-Victor-Bruderschaft Xanten richtet zusammen mit dem Sportschützen Wilfried Welbers ein Sponsorenschießen für die Opfer der Flutkatastrophe aus. Für jeden Treffer ins 10er-Feld gibt es einen Euro.

Wilfried Welbers wird am Samstag, 21. August, das Ziel wohl noch genauer anvisieren, denn dann dient seine Treffsicherheit einem guten Zweck. Zusammen mit der St.-Victor-Bruderschaft Xanten veranstaltet der Sportschütze auf der Schießsportanlage am Fürstenberg ein Sponsorenschießen. Mit dem Erlös soll den Opfern der Flutkatastrophe geholfen werden.

Schützenbruder Welbers wird an diesem Tag 50 Serien mit jeweils zehn Schuss auf eine elektronische Zielscheibe, mit dem Luftgewehr aufgelegt, schießen. Dies ist eine besondere Herausforderung, selbst in Wettkämpfen werden in der Regel lediglich drei Serien geschossen. Sponsoren haben die Möglichkeit, einzelne oder auch mehrere Serien mit jeweils zehn Schüssen zu kaufen. Bei jeder geschossenen „10“ auf der Zielscheibe in der gewählten Serie zahlt der Sponsor einen Euro. Trifft Welbers bei jedem Schuss in der Serie die „10“, zahlt der Sponsor also insgesamt zehn Euro.

Interessenten, die eine oder mehrere Serien sponsern möchten, melden sich bei Victor’sse-Kapitän Peter Bullmann per Mail an st.victor-kapitaen@gmx.de oder unter Tel. 0171 9760787. Zuschauer sind unter Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen beim Sponsorenschießen zwischen 10 und 16 Uhr willkommen. Alle anderen Sponsoren werden von den Victor’ssen über die Ergebnisse informiert.

(beaw)