1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

St.-Antonius-Schützen Hamb endlich wieder in Uniform

St.-Antonius-Bruderschaft : Hamber Schützen machen sich schick

Die St.-Antonius-Bruderschaft Hamb kam zur nachgeholten Jahreshauptversammlung in Uniform, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Vorsitzender bleibt Gabriel Neul.

Wer am vergangenen Samstag einen zufälligen Blick durch die Fenster des Hubertushauses warf, dürfte sich womöglich an Unterricht im Internat erinnert gefühlt haben. In Reih und Glied saßen dort an Einzeltischen adrett gekleidete Knaben – vielleicht nur etwas zu alt für die Schule. Es waren keine Schüler, es waren die Hamber St.-Antonius-Schützen. Die Bruderschaft kam zur Jahreshauptversammlung zusammen. Und zwar bewusst in Uniform – „damit endlich mal wieder ein Zusammengehörigkeitsgefühl aufkommen konnte“, wie der Verein mitteilt.

Schließlich waren die vergangenen 19 Monate von der Pandemie geprägt. „Unsere Büttensitzung im Februar 2020 war unsere letzte große Veranstaltung. Wir können uns gerade noch schwach an diesen tollen Abend erinnern“, sagte der Vorsitzende Gabriel Neul mit Wehmut. „Alle unsere schönen geplanten Aktivitäten danach, darunter Kinderfest, Vogelschießen, Fahrradtour, Galaball, Familienfest, Büttensitzung und so weiter, wurden ein Opfer der Pandemie“, resümierte er vor fast 60 anwesenden Mitgliedern. Ziemlich kläglich fielen demzufolge die Berichte aus. Auch im Kassenbericht klafft eine große Lücke.

  • Der neue Vorstand: Auf dem Bild
    Neues aus der Lokalpolitik : Frank Jakobs ist neuer Vorsitzender der KBV
  • Leverkusen:Öffentliche Festmesse zum Bruderschaftstag der Schützen
    Königspaar bleibt noch ein Jahr im Amt : Brudertag statt Schützenfest in Lützenkirchen
  • Jupp und Hans Bückendorf
    Brauchtum in Düsseldorf : Neuer Schießstand und Ehrungen für Schützen

Trotzdem blicken die inzwischen 140 Schützenbrüder und -schwestern positiv in die Zukunft und hoffen auf eine zeitige Rückkehr zur Normalität. Ob 2021 noch eine kleine Veranstaltung wie eine Fahrradtour oder ein Grillfest stattfinden kann, werde ständig geprüft und soll, wenn möglich, kurzfristig durchgeführt werden, entschied die Versammlung.

Bei den Wahlen wurde Gabriel Neul als Vorsitzender bestätigt. Er freue sich auf die nächsten Jahre seiner Präsidentschaft, sagte er, „bis zum großen 100. Bruderschaftsjubiläum 2024 mit rauschendem Galaball“. Nach der Versammlung wurde noch draußen gegrillt.

Weitere Infos auf der aktualisierten Homepage www.st-antonius-hamb.de

(beaw)