Sportwagen in Xanten: Motorsportclub 550plus feiert Saisonauftakt 2019

Teure Sportwagen : Motorsportclub legt Zwischenstopp in Xanten ein

Ferrari und Lamborghini standen neben Porsche und McLaren: Der Motorsportclub 550plus hat am Sonntag den Start der neuen Saison gefeiert und in Xanten einen Zwischenstopp gemacht.

Rund 30 Mitglieder des Motorsportclubs 550plus aus Hagen kamen am Sonntag nach Xanten und präsentierten ihre teuren Fahrzeuge auf dem Marktplatz. Der Gesamtwert der Sportwagen dürfte bei mehr als fünf Millionen Euro gelegen haben, zusammen brachten die Autos rund 18.000 PS auf die Straße. Ferrari, Lamborghini und McLaren standen neben Porsche, Audi und Mercedes AMG.

Anlass war der Saisonauftakt des Motorsportclubs gewesen. Im vergangenen Jahr hatten die Mitglieder vor einem Düsseldorfer Hotel Station gemacht. Dieses Mal kamen sie für einen Zwischenstopp nach Xanten.

Vor der historischen Kulisse der Römerstadt machten sie etwa eineinhalb Stunden Pause auf dem Marktplatz. Zahlreiche Schaulustige nutzten die Gelegenheit, einen der teuren Sportwagen einmal aus der Nähe zu sehen. Gegen 14 Uhr heulten die Motoren wieder auf, und mit einem lauten Röhren brausten die Autos weiter.

(wer)