1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Xantens Tischtennis-Herren steigen in die Bezirksliga auf

Tischtennis-Relegation : Xantens Herren gelingt Bezirksliga-Aufstieg

Die Bezirkslassen-Mannschaft um Martin Artz hat auch die letzten beiden Relegationsspiele für sich entschieden und wird in der neuen Saison wieder in der Bezirksliga an den Platten stehen.

Die Tischtennis-Spieler des TuS Xanten haben auch die letzten beiden Relegationsspiele für die Bezirksliga gewonnen und durften anschließend auf den Aufstieg anstoßen. Zunächst setzte sich der Bezirksklassen-Zweite mit 9:6 gegen den favorisierten TSV Meerbusch durch, der sich danach dem gastgebenden TTC SW Velbert II mit 7:9 geschlagen geben musste. Den Xantenern reichte im letzten Spiel ein Remis. Ohne Timon Schulze-Bergkamen im mittleren Paarkreuz, dafür mit Abteilungsleiter Fabian Welbers, stellten die Domstädter die Partie nach einem 1:4-Rückstand auf den Kopf und siegten im Schlussdoppel mit 9:7.

„Das war Wahnsinn. Beide Spiele haben vier Stunden gedauert und viel Konzentration, Kraft und Ausdauer gekostet. Unterm Strich haben wir als Mannschaft gezeigt, was Charakter, Zusammenhalt und der ewige Glaube ans Gewinnen ausmachen können“, lobte Kapitän Martin Artz. Punkte gegen Meerbusch: Chmill/Artz, Ftorek/Rynders, Schulze-Bergkamen, Neske (2), Rynders (2), Ftorek (2); Punkte gegen Velbert: Chmill/Artz (2), Artz, Neske (2), Rynders (2), Welbers (2).