Start in die Regionalliga-Saison : Triathlon-Teams des TuS in den Top 10

Die Xantener Frauen-Mannschaft landet auf Platz sechs, das Männer-Team auf Rang neun.

Die Triathletinnen des TuS Xanten sind in Hagen mit einem sechsten Platz in die Regionalliga-Saison gestartet. Sie absolvierten die Olympische Distanz (1/40/10). 19 Mannschaften gehören der Liga an. Am Start waren Friederike Fell als Neunte in der Einzelwertung mit 2:33:31 Stunden, Annika van Hüüt (27. Platz/2:43:10) sowie Christina van Hüüt (35. Platz/2:45:41). Die TuS-Männer erreichten in Hagen ebenfalls einen Top 10-Rang. Sie wurden Neunter. In der Männer-Regionalliga gehen 18 Mannschaften an den Start. Die Ergebnisse: 21. Benedikt Jobb in 2:14:01 Stunden, 26. Ingo Schürmann mit 2:15:50 Stunden, 38. Niclas Kootstra mit 2:17:24 Stunden, 58. Georg Thüs in 2:22:40 Stunden.

Zudem waren Xantenerinnen beim Triathlon in Hannover dabei. Zwei Sportlerinnen legten die Olympische Distanz (1,5/40/10) zurück. Bea Schmitz wurde 13. mit 2:26:11 Stunden. Sie erreichte in allen drei Disziplinen persönliche Bestzeit. Ann-Cathrin Bentrup kam als 19. ins Ziel (2:29:04). Zwei TuS-Frauen waren Teilnehmer über die Sprintdistanz (0,5/20/5) Jana Eickhoff kam als 35. ins Ziel (1:26:05). Belinda Geritzmann zwang ein Rad-Defekt zum unfreiwilligen Zwischenstopp (1:33:08)

(put)