Xantener Nibelungentriathlon: Fast alle 1500 Startplätze vergeben

Es gibt noch ein paar Startnummern für die Staffel : Nibelungentriathlon: Fast alle 1500 Startplätze vergeben

Nur noch Staffel-Anmeldungen sind möglich.

Alle Einzel-Startplätze des Nibelungentriathlons über die Draxi-Strecke und Olympische Distanz sind weg. „Wir sind so früh ausgebucht wie schon seit langem nicht mehr“, sagt Ringo Haupt von der ausrichtenden Abteilung des TuS Xanten. „Ein Umstand, der uns natürlich wieder ein wenig stolz macht.“ Lediglich für die Staffelwettbewerbe sind noch ein paar vereinzelte Restplätze vorhanden.

Rund 1500 Finisher-Medaillen werden am 1. September vergeben. Immer im Blick haben die Verantwortlichen die Fahrbahn-Sanierung am Trajanring. „Wir hoffen auf Termintreue und plangerechte Durchführung der Umbauarbeiten“, so Haupt.

Die Umleitungsstrecke für den Verkehr aus und in nördlicher Richtung führt über die K32 (Bankscher Weg). Dort sollen wieder die Rennradfahrer die zweite Disziplin absolvieren. Das Ordnungsamt habe den Organisatoren versichert, „dass unser Triathlon Berücksichtigung bei der Planung der Sanierungsarbeiten gefunden hat und wir keine Bedenken bezüglich der Durchführung unserer Veranstaltung haben müssten“, meint Haupt weiter.

(put)
Mehr von RP ONLINE