Xantener Gymnasiastinnen Zweite beim Landesfinale der Schulen

Xantener Gymnasiastinnen sind Vize-Meister : Wieder Zweite beim Landesfinale

6693 Zähler sammelten die Schülerinnen in Wattenscheid. Zwei schnelle Spinterinnen fehlten.

Bei der Leichtathletik-Landesmeisterschaft im Rahmen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ hat die Mädchen-Auswahl des Xantener Stiftsgymnasiums wie im Vorjahr den zweiten Platz belegt. 6693 Zähler sammelte das Team in Wattenscheid. Sportlehrer Yves Reinders lobte die Punkte-Ausbeute. Denn mit Anna-Lena Berninger (verletzt) und der erkrankten Stella Senk fehlten die besten Sprinterinnen. Es gewann eine Schule aus Knechsteden.

(put)
Mehr von RP ONLINE