1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: Xanten lässt die Steilvorlage der Konkurrenz liegen

Lokalsport : Xanten lässt die Steilvorlage der Konkurrenz liegen

Da hatten der in Vluyn in letzter Minute geschlagene GSV Moers II und auch der SV Neukirchen, der in Alpen unterlag und dabei zwei Platzverweise kassierte, dem TuS Xanten doch eigentlich eine Steilvorlage im Kampf um den Verbleib in der Fußball-Kreisliga A gegeben. Angenommen hat die Mannschaft vom Fürstenberg das Angebot aber nicht. Beim TuS Asterlagen setzte es stattdessen eine 0:1 (0:1)-Niederlage, deren Erscheinungsbild zudem kaum noch Hoffnungen auf ein Happy-End im Abstiegskampf zulässt.

Xantens Akteure erweckten in dem für sie so wichtigen Spiel über weite Strecken der Partie den Eindruck einer Mannschaft, die sich in einem Freundschaftsspiel befindet. Auch TuS-Trainer Gerd Wirtz war nach dem Abpfiff geknickt. "Bei einigen Spielern hätte ich mir schon eine bessere Einstellung gewünscht", sprach er die Ungefährlichkeit seiner Mannschaft im Vergleich mit einem auch nur auf wenigen Positionen in A-Liga-Format auflaufenden Asterlagener Team an. Die Entscheidung gegen Xanten fiel nach 21 Minuten, als die Gastgeber nach einem Abspielfehler des TuS eine ihrer wenigen Möglichkeiten nutzten. Für den Tabellenviertletzten standen letztlich zwei Chancen zu Buche. In beiden Fällen wurde aber das Tor verfehlt, so dass Asterlagens Torhüter noch nicht einmal einschreiten musste.

(DK)