Wilhelm Reintjes aus Sonsbeck ist Deutscher Meister mit dem Kleinkaliber-Gewehr

Sonsbeck : Titelgewinn dank Zielgenauigkeit

Der Sonsbecker Wilhelm Reintjes ist Deutscher Meister mit dem Kleinkaliber-Gewehr.

Besondere Ehre für den Sonsbecker Wilhelm Reintjes. Der 68-Jährige durfte sich im Rahmen der Ratssitzung am vergangenen Donnerstag im Goldenen Buch der Gemeinde Sonsbeck verewigen. Denn Reintjes, von vielen nur liebevoll Willi gerufen, konnte sich bei den Deutschen Meisterschaften der Sport-Schützen im Oktober 2018 den nationalen Titel in der Versehrtenklasse sichern.

In der Disziplin 100 Meter mit dem Kleinkaliber-Gewehr war Wilhelm Reintjes nicht zu schlagen. Der Sonsbecker erreichte letztlich 198 von 200 möglichen Ringen, traf bei 20 Schüssen also nur zweimal nicht haargenau ins Schwarze. Diese Leistung würdigte Sonsbecks Bürgermeister Heiko Schmidt vor der Ratssitzung mit warmen Worten, einem herzlichen Glückwunsch und einem großen Präsentkorb.

Reintjes, der für den BSV Einigkeit Holthausen aus Voerde an den Start geht, nimmt bereits seit 40 Jahren an Deutschen Meisterschaften teil – in München gelang es ihm nun erstmals, sich den umjubelten Meistertitel zu sichern. Der 68-Jährige war zudem mit einem guten Gefühl in die bayrische Landeshauptstadt gereist, schließlich konnte er sich zuvor bei den Landesverbandsmeisterschaften in Maulsbach schon zweimal Gold und einmal Bronze sichern.

Mehr von RP ONLINE