1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: Wilbers' Auto-Unfall überschattet Fichte-Erfolg

Lokalsport : Wilbers' Auto-Unfall überschattet Fichte-Erfolg

Vor über 1000 Zuschauern hat Fußball-Bezirksligist Fichte Lintfort mit 3:0 (0:0) die DJK Vierlinden geschlagen und damit das Endspiel der Relegationsrunde um den Aufstieg in die Landesliga erreicht. Am Mittwoch heißt der letzte Gegner VfL Benrath. Jedoch kam bei niemandem auf dem Fichte-Platz Freude auf, da ein Spieler auf dem Weg zum Treffpunkt mit dem Pkw schwer verunglückt war.

Tom Wilbers, der unter anderem auch für den SV Hönnepel/Niedermörmter und SSV Lüttingen auflief, war mit dem Auto gegen einen Baum geprallt und liegt auf der Intensivstation. Die Nachricht des Unfalls wurde zunächst nicht verbreitet. Die Linforter Mannschaft erfuhr erst nach dem Schlusspfiff, dass ihr Mitspieler lebensgefährliche Verletzungen erlitten hat. Die Szenen, die sich dann auf dem Platz ereigneten, bereiteten jedem Zuschauer Gänsehaut. Die Spieler präsentierten ihren Anhängern das Trikot des 20-jährigen mit dessen Nummer 24 - ein tolles Zeichen, mit dem das Team sein Mitgefühl ausdrückte und die besten Genesungswünsche ins Krankenhaus schickte.

Trainer Sven Schützek: "Ich bin mit dem Kopf viel mehr bei Tom als bei der nächsten Aufgabe." Florian Ortstadt (2) und Dustin Eichholz trafen gegen Vierlinden. Die Mannschaft beschloss gestern Abend, dass das Spiel gegen Benrath nicht verschoben werden muss.

(aeg)