Fußball: Wegen des Winterwetters drohen neue Spielausfälle

Fußball : Wegen des Winterwetters drohen neue Spielausfälle

Fußball: FVN-Obmann Wolfgang Jades schließt eine Verlängerung der Oberliga-Saison bei weiteren Absagen nicht aus.

Mit einem Stirnrunzeln hat Wolfgang Jades, der Vorsitzende des Fußballausschusses des Kreis Moers und Niederrhein-Verbandes (FVN), die Wetterprognose bis zu den Ostertagen wahrgenommen. Niederschläge, unter anderem Eisregen, und einstellige Temperaturen teilweise um den Gefrierpunkt werden vorausgesagt. So könnten wieder etliche Begegnungen ausfallen. Jades kündigte gestern an, dass er nicht vorhabe, erneut an diesem Wochenende auf Kreisebene den kompletten Spieltag abzusagen.

Seine Entscheidung macht er aber davon abhängig, wie viele Städte und Gemeinden ihre Platzanlagen sperren. "Auf Verbandsebene wird es in dieser Saison keine Komplettabsage mehr geben", stellte Jades im RP-Gespräch klar. Er schloss nicht aus, dass die Oberliga-Spielzeit doch in den Juni verlängert wird, obwohl sich Anfang März bei einer Umfrage die Vereine dagegen ausgesprochen hatten. "Bis Ostern muss man die Entwicklung abwarten und schauen, wie viele Spiele noch ausfallen.

Die Wetteraussichten sind ja alles anders als rosig." Der FVN-Obmann hat zudem bereits darüber nachgedacht, ob Staffelleiter Clemens Lüning nicht auch an Ostersamstag Nachholpartien ansetzen sollte. "Das hat es schon gegeben." Die Spieler des SV Sonsbeck müssten dann zwischen Gründonnerstag und Ostermontag dreimal um Punkte kicken.

(put)