1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: Wacks und Haferkamps nehmen Wanderpokale mit

Lokalsport : Wacks und Haferkamps nehmen Wanderpokale mit

Tischtennis: Das dritte Familienturnier des SV Millingen bestreiten 13 Paare - eine enorme Steigerung gegenüber 2016.

Bevor die Nachwuchs-Tischtennisspieler die Saison 2016/17 endgültig abschließen, hat der SV Millingen am vergangenen Wochenende ein Familienturnier noch vor den Sommerferien ausgerichtet.

Insgesamt waren 13 Paare, also 26 Aktive beim Turnier dabei. Die Trainer Marcel Schneider und Jan Augustin haben gute Arbeit geleistet. Foto: svm

Bei der dritten Auflage des in der Veranstaltungsreihe der "Buben" noch jungen, spaßigen Events war neben 13 Eigengewächsen auch jeweils ein Familienmitglied mit von der Partie. Zusammen wurde so ein Team gebildet. "Im letzten Jahr waren im Vergleich nur sechs Familien mit dabei. Dass wir nun 26 Teilnehmer hatten, ist der guten Jugendarbeit von Marcel Schneider und Jan Augustin zu verdanken", lobt Millingens Jugendwart Rolf Ehlert das Engagement der beiden Trainer.

Aufgeteilt in zwei Altersklassen - Jugend und Schüler - traten die Paare nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" ans Brett. "Die Eltern sind von ihren Sprösslingen in die Regeln des Tischtennissports eingeweiht worden und konnten somit ohne Vorkenntnisse einsteigen", erklärt Ehlert. Zusammen mit seinem Vater Thorsten gewann der 15-Jährige Jonas Wack in der älteren Jugendklasse. Bei den Schülern setzte sich Simon Haferkamp (11) mit Papa Michael durch. Beide siegreichen Teams sicherten sich den Familienpokal als Wandertrophäe.

Zur Stärkung wurde im Anschluss gegrillt. "Nebenbei hat sich auch die Zeit gefunden, die Eltern auf die Ereignisse der kommenden Saison vorzubereiten", bemerkt Ehlert. So startet die neue Saison am 25./26. August mit den Rheinberger Stadtmeisterschaften, die der SV Milingen in diesem Jahr ausrichtet.

Bereits beim gemütlichen Ausklang kündigten die ersten Mitglieder auch schon ihre erneute Teilnahme beim Familienturnier im nächsten Jahr an. Erst einmal wird jedoch nach der Sommerpause in der "Bubenarena" wieder wie gewohnt jeweils am Montag und Donnerstag von 17.30 Uhr bis 19 Uhr trainiert

(sfk)