1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Volleyball-Landesliga: Budberger brechen erneut ein

Volleyball : Budberger brechen erneut ein

Volleyball-Landesliga: Der Aufsteiger musste in Werden eine 0:3-Pleite einstecken.

Die Volleyballer des SV Budberg haben sich als Tabellenletzter in die vierwöchige Herbstpause verabschiedet. Der Landesliga-Aufsteiger musste sich auch dem Werdener TB beugen. Der Spitzenreiter schickte den SVB mit einer 0:3-Pleite nach Hause. Die Sätze gingen mit 22:25, 16:25, 15:25 verloren.

Die Gäste gingen nur mit sechs Volleyballern in die Partie. So fielen auch Zuspieler Lutz Rebenstein, Diagonalangreifer Daniel Stuers und Mittelangreifer Tim Ihde aus. Doch allein am dezimierten Kader wollte Trainer Timo Bischof, der auf die Zuspieler-Position aushelfen musste, die erneute Niederlage nicht festmachen: „Wir hatten zwar keine Möglichkeit zu wechseln, was aber nichts damit zu tun hatte, dass wir nach dem ersten Satz wieder eingebrochen sind. Warum das so war, kann ich mir nicht erklären. Die Annahme stand eigentlich stabil“, sagte der Coach.

Im ersten Durchgang lagen die Budberger die meiste Zeit in Führung, konnten den Schwung aber nicht mitnehmen. Weiter geht’s für den Neuling am 3. November auswärts gegen den TV Voerde.