Frauenfußball : Veen zittert sich ins Pokal-Viertelfinale

Die Borussia setzte sich erst im Elfmeterschießen durch. Jennifer Schlittke traf fünfmal für den SV Budberg II.

Jennifer Schlittke hatte maßgeblichen Anteil daran, dass Budberg II im Viertelfinale im Fußball-Kreispokal der Frauen steht.

GSV Moers II - SV Budberg II 1:9 (0:7). In Hälfte eins spielte der Landesligist wie entfesselt. Schon nach zehn Minuten war die Partie nach Toren von Lisa Geiling, Schlittke und Charlyne Perez entschieden. Schlittke steuerte noch vier weitere Treffer bei. Zudem trafen Lisa Geiling und Svenja Grootz. Der GSV-Ehrentreffer gelang Mareen Lissen.

Viktoria Alpen – TV Kapellen 5:2 (1:1). Im Spiel zweier Kreisligisten hielt der Gast die Partie eine Stunde offen. Lea Blondin glich zweimal die Rückstände durch Kima Lea Martinek sowie Nina Martinek aus. Dann traf Kim Lea Martinek noch zweimal. Auch Hannah Gerrich netzte.

TuS Borth – OSC Rheinhausen 2:4 (1:1). Auch hier trafen zwei Kreisligisten aufeinander. Jessika Pracht schoss das 1:0 für die Gastgeberinnen, Ann-Kathrin Goertz das 2:3.

FC Neukirchen-Vluyn II – Borussia Veen 3:4 (0:0) n.E. Nach torlosen 120 Minuten behielten die Gäste die Nerven. Sarah van Husen verwandelte den entscheidenden Elfmeter.

Viertelfinale (16. Oktober): SuS Rayen – Veen, Neukirchen-Vluyn – GSV Moers II, Alpen – Budberg II, Rheinhausen – Lüttingen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE