1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Triathlon: TuS-Triathleten gelingt der Wiederaufstieg

Triathlon : TuS-Triathleten gelingt der Wiederaufstieg

Die Xantener Mannschaft belegt in der Abschlusstabelle der Landesliga Süd den ersten Platz.

Die Triathleten des TuS Xanten haben in Krefeld den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsliga perfekt gemacht. Beim letzten Saison-Wettkampf holte sich das Quartett aus der Domstadt den Tagessieg und belegte in der Abschlusstabelle der Landesliga Süd mit 126 Punkten den ersten Platz. In Krefeld mussten die Teilnehmer 1500 Meter schwimmen, 40 Kilometer Rad fahren und zehn Kilometer laufen. Für den TuS waren Yves Reinders (2:08:55 Stunden), Ingo Schürmann (2:15:45), Thomas Müller (2:16:38) sowie Georg Thüs (2:19:05) am Start.

"Bemerkenswert ist die geschlossene Mannschaftsleistung mit den Plätzen eins, acht, elf und 16 von etwa 120 Teilnehmern", resümierte Reinders. Der Xantener Aufstiegsmannschaft gehören zudem noch Niklas Kootstra und Jens Burkhard an. Die Landesliga-Saison beendete die LG Alpen mit 97 Punkten auf dem siebten und das TriTeam Rheinberg (65) auf dem 19. Tabellenrang. Vom TuS waren zudem zwei junge Dreikämpferinnen beim Gocher Triathlon über die Sprintdistanz (500 Meter/20 km/5 km) dabei.

  • Lokalsport : In Xanten ist wieder alles im Lot
  • Triathlon : ASV-Triathleten nach Platz sieben zuversichtlich
  • Ausgleich für den SV Budberg im
    Fußball-Bezirksliga : 3:1 im Spitzenspiel mit Egging-Doppelpack

Bea Schmitz wurde 18. der weiblichen Hauptklasse (1:22:48) und Xenia Hülsmann Dritter der Jugend B-Wertung (1:26:16). Für sie war's ein Vorbereitungswettkampf auf den Nibelungen-Triathlon in Xanten an diesem Sonntag.

(put)